Nordische Göttin Freyja

Freyja war die Tochter des Meeresgottes Njörd und der Riesin Skadi. Sie gilt als die Göttin der Liebe, des Frühlings, der Fruchtbarkeit und der Magie. Aber auch als Totes- und Kriegsgöttin ist sie bekannt. Verheiratet war Freyja mit dem Eber Freyr.

Freyja ist die wichtigste Göttin der nordischen Mythologien, viele Orte wurden in Schweden und Norwegen nach ihr benannt.

Auch wer Freyja noch nicht kennt, nutzt doch tagtäglich unbewusst ihren Namen. Denn der Titel “Frau” stammt von ihr. Er bedeutet unter Anderem Herrin oder Gebieterin. Die Menschen haben ihr unzählige Namen gegeben: Als Göttin der Erde heißt sie Hertha oder Eartha – und wir hören immer noch die Wurzeln dieses Wortes auf Erden (in Englisch und Deutsch). Aber auch Freya, Frea, Freja, Frija, Fria, Frea, oder Feya wurde Sie genannt.

Aber auch der Freitag, auch als frijetag oder friatag („Tag der Fria” engl. Friday) stammt von ihr ab, es ist der “Tag der freien Frauen”. Viel dieser Freitag auf den 13. (das Symbol des Mondkalenders) und den 13. Mondzyklus, dann ist dies ein ganz besonderer Feiertag für Frauen.

Sie ist dieselbe wie Bertha, Hulla oder Huld sowie Frau Holle, die aus dem Märchen bekannt ist. Es passt auch zu der Frau Venus aus der deutschen Saga, die in Hörselberg lebt und Tannhäuser adoptiert.

Freyja gehörte zur Familie der Wanen, einer sehr alten erdverbunden sowie maritimen Kultur, auf die das Muttergesetz anwendbar war. Die Wanen standen in einer tiefen Beziehung zur Natur und all ihren Kräften. Sie beherrschten mächtige magische Techniken, die mehr zählten als jedes Gold. Zum Beispiel konnte Freyja mit Hilfe eines magischen Umhangs aus Federn, so schnell und weit fliegen wie ein Vogel.

Die Verpflichtung der Wanen lag darin, Flora und Fauna. Ihre Verehrung fand daher oft in heiligen Hainen statt.

Freya ist bekannt als die Göttin der Liebe und des Glücks, der Gesundheit und Fruchtbarkeit, der Unterwelt, der Göttin des Todes und der Geburt, der Königin des Himmels, des Mondeslicht auf dem Meer, der Herrin des Schicksals, der Sterne und der Magie.

Freyja war auch, unter dem Namen Walfeyja, die Anführerin der Walküren.


 

Von Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.